Business-Strategien & Umsetzung für langjährige & vielseitige Solopreneure

Monika Birkner www.monikabirkner.de Foto Igor Link www.fotografie-link.com

Lernst du auch gern von inspirierenden Beispielen? Dann habe ich heute etwas ganz Besonderes für dich, nämlich ein Business und eine Website, wo alles zueinander passt. Ganz konkret geht es um Claudia Barfuss, Website-Mentorin für selbstständige Frauen, und ihre neue Website. Die Seite hat mich so begeistert, dass ich Claudia gleich zum Interview eingeladen habe. Das Interview ist bei YouTube erschienen. Du kannst es auch auf dieser Seite ansehen. Zusätzlich sind in diesem Artikel die wichtigsten Themen zusammengefasst.

Das Video

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

I. Wer ist Claudia Barfuss?

Claudia Barfuss ist seit mehr als 20 Jahren selbstständig und hat in der Zeit eine tolle Entwicklung vollzogen. Wir kennen uns seit vielen Jahren.

Ganz überrascht war ich, als Claudia sagte, sie hätte sich damals über mein Buch Wachstumsstrategien für Solo- und Kleinunternehmer das erste Mal näher mit Solopreneuren befasst (Min01:20)

Als Website-Mentorin verhilft sie selbstständigen Frauen zu einer Wohlfühl-Website, mit der sie ihre Lieblingskundinnen anziehen.

Claudia Barfuss Foto: privat

Claudia Barfuss
Website-Mentorin für selbstständige Frauen
https://claudiabarfuss.ch/
Foto: Claudia Barfuss

II. Weshalb mich Claudias neue Website begeistert

Wenn du mich ein bisschen kennst, dann weißt du, wofür ich stehe: 

  • ein Business, das zur eigenen Persönlichkeit passt
  • bei dem alles zueinander passt
  • mit dem sich Großartiges bewirken lässt.

Claudias neue Website ist ein Musterbeispiel dafür, wie das in der Praxis aussehen kann:

  • Ganz offensichtlich passt die Website zu ihr selbst. Sie wirkt einfach rundum harmonisch.
  • Die Angebote passen in einer Weise zueinander, wie man es selten sieht. Mehr dazu gleich noch.
  • Und durch das Zusammenspiel der einzelnen Angebote kann Claudia sehr vielen selbstständigen Frauen weiterhelfen, selbst eine tolle Website zu bekommen. Zum einen, indem sie arbeitet, wie es viele Webdesigner tun: eine fix und fertige Website für ihre Kundinnen zu erstellen. Und auch mit Angeboten für die Frauen, die selbst Hand anlegen wollen.

III. Vielfältige Angebote, aber keine Spur von Bauchladen

Claudias Seite enthält recht viele Angebote. Aber alles ist wunderbar aufeinander abgestimmt in einem gut durchdachten Mix von kostenpflichtigen und Gratis-Angeboten.

Von Bauchladen keine Spur.

Da steckt viel strategische Arbeit dahinter, bis man das so auf die Reihe bekommt.

Hinzu kommt, dass alles auch sehr übersichtlich, klar und verständlich präsentiert wird.

1. Einheitliches System und verschiedene Angebots-Formate für die kundenindividuelle Unterstützung

Claudias Kundinnen können selbst entscheiden, wie sie Claudias Unterstützung in Anspruch nehmen (Min04:10)

  • Sie können die gesamte Website von Claudia erstellen lassen.
  • Sie können es selbst tun mit Claudias Anleitung und Feedback im Rahmen des Website-Ateliers.
  • Sie können punktuelle Beratung in Anspruch nehmen.
  • Sie bekommen Entscheidungshilfe bzw. Anleitung für einzelne Schritte im Rahmen der Workbooks.

2. Das Website-Atelier

Besonders spannend in dem Zusammenhang finde ich das Website-Atelier, über das wir auch ausführlicher im Interview sprechen (Min10:34).

Es ist gedacht für diejenigen, die ihre Website selbst erstellen wollen, aber nicht auf sich allein gestellt.

Dort können sich die Kundinnen Wissen aneignen mit Hilfe von 9 Modulen, die systematisch aufeinander aufgebaut sind. Außerdem bekommen sie Unterstützung bei der Umsetzung.

Im Zusammenhang mit dem Website-Atelier sprechen wir auch darüber, weshalb wir beide es wichtig finden, sich zumindest ein Stück weit selbst auszukennenSehr eindrucksvoll das Erlebnis, das Claudia dazu schildert (Min13:20)

3. Zusammenspiel von kostenpflichtigen Angeboten und Gratis-Angeboten

So beeindruckend das kostenpflichtige Angebots-Portfolio bereits ist, so ist das noch längst nicht alles. Sondern Claudia hat noch einiges mehr im Köcher, vieles davon sogar für 0 Euro.  Einige Beispiele neben der Fülle von hochwertigen Blogartikeln (Min14:20 Uhr):

  • der Website-Leitfaden
  • das Planstark-Workbook für das Konzept der Website (25 EUR)
  • der Leitfaden, um die richtige Webdesignerin zu finden
  • die regelmäßige Sprechstunde
  • und mehr

4. Fazit: Höchst gelungenes Signature System in der Praxis

Fazit: Jede Kundin kann nach ihren ganz individuellen Bedürfnissen Claudias Leistungen nutzen.

Aber es liegt immer ein einheitlicher Prozess zugrunde, der sich in ihren verschiedenen Materialien wiederfindet.

Das ist ein Beispiel für ein Signature System in der Praxis: Ein einheitliches System für den Kundenerfolg als Grundlage und verschiedene Angebots-Formate in der Zusammenarbeit mit den Kundinnen. 

Höchst gelungen im Fall von Claudia, Chapeau!

IV. Der Schlüssel: Von der Kundin her denken

Als wir über diese Angebote und ihre Überlegungen sprechen, die dahinter stehen, wird eins schnell deutlich: Claudia kennt ihre Kundinnen ganz genau.

Und sie denkt von der Kundin her: Was braucht die Kundin auf ihrem Weg?

Meiner Erfahrung nach ist das der Schlüssel für ein erfolgreiches Business.

Und auch für ein Business, wo alles zueinander passt.

Alle ihre kostenpflichtigen Angebote, alle ihre Gratis-Angebote, alle ihre Blog-Artikel sind daran ausgerichtet, was ihre Kundin braucht auf dem Weg zu ihrer Wohlfühl-Website, mit der sie selbst Kunden gewinnt.

Damit ist ein roter Faden gegeben, der alles zusammenhält und dafür sorgt, dass nicht die geringste Spur von Bauchladengefühl aufkommt.

Sondern im Gegenteil: Die Seite wirkt sehr harmonisch und übersichtlich.

Sehr interessant ist, was das mit Claudias Erfahrung in der Ausbildung von Hunden, Pferden und sogar Katzen (!) zu tun hat (Min. 16:50 Uhr).

V. Claudias Prozess

Das Denken von der Kundin her wird auch deutlich, als wir über ihren Prozess sprechen.

Im Website-Leitfaden und den 9 Modulen des Website-Ateliers wird dieser übrigens gut sichtbar.

Denn die typischen Kundinnen von Caudia sind keine Nerds. Sondern Selbstständige, die vielleicht ihre erste Website bauen oder eine bestehende Seite überarbeiten wollen.

Demzufolge geht Claudia schrittweise vor. Erst werden das Konzept erstellt sowie die verschiedenen Bestandteile für die Website. Erst wenn das steht, kommt die Technik an die Reihe.

Das schafft schnelle Erfolgs-Erlebnisse und sorgt dafür, dass man sich nicht überfordert.

VI. Der Website-Relaunch

Claudia hat ihre Website von Grund auf neu gestaltet und sich dafür 6 Monate Zeit gegeben. Denn der Relaunch musste neben dem laufenden Geschäft stattfinden (Min23:16).

Die technischen Details würden an dieser Stelle den Rahmen sprengen.

Claudia hat dazu einen sehr detaillierten Blog-Artikel verfasst. Wenn für dich ein Relaunch ansteht, dann lies ihre Relaunch-Case Study.

Relaunch-Tipps im Interview:

  • Reserviere dir Zeitfenster dafür. Sonst wird das nichts.
  • Gehe systematisch vor, am besten in der Reihenfolge vor, die ihrer Arbeit zugrunde liegt.
  • Dokumentiere sehr sorgfältig alle Weiterleitungen und sonstigen Details.

VII. Fazit

1. Claudias Fazit: Relaunch hat Business von innen heraus gestärkt

Claudias Fazit für sich selbst: "Der Relaunch hat mein Business von innen heraus gestärkt".

Sie begründet das auch: "...Weil ich meine komplette Selbstständigkeit inklusive Lieblingskunden und Angebotsformate durchleuchtet und dabei tief in mich hineingespürt habe."

Und das kann ich gut nachvollziehen.

Ein Website-Prozess ist dafür sehr geeignet.

2. Mein Fazit: Tolles Beispiel für ein Business, wo alles zueinander passt, basierend auf einem gut durchdachten Signature System

Claudias neue Seite zeigt ein Business, wo alles zueinander passt.

Und zwar deshalb, weil es auf einem Signature System beruht, einem erprobten Prozess, der all ihren Angeboten zugrunde liegt.

Das hat Vorteile für die Kundinnen von Claudia. Sie können sich die Leistung aussuchen, die genau zu ihren Bedürfnissen passt. Und haben immer die Garantie, dass alles in eine Gesamt-Strategie eingebunden ist.

Es hat auch Vorteile für Claudia. Sie hat mehr Möglichkeiten, ihre Kundinnen zu bedarfsgerecht unterstützen, und kann letztlich mehr Kundinnen erreichen, als wenn sie sich darauf beschränkte, nur im Kundinnenauftrag Websites zu gestalten.

VIII. Nächste Schritte

  • Besuche unbedingt Claudias Website, um dich inspirieren und informieren zu lassen von der Seite und den Inhalten. 
  • Wenn ein Relaunch bei dir ansteht, lies diesen ihre Relaunch-Case Study. 
  • Wenn du ein Angebots-Portfolio willst, das zu dir passt, wo alles zueinander passt und mit dem du Großartiges bewirken kannst, dann abonniere meinen Newsletter oder melde dich bei mir wegen eines Gesprächs.


Der Beitrag erschien ursprünglich auf meiner Seite www.MonikaBirknerFreedomBusiness.de. Update und Neuveröffentlichung am 18.12.2023.

Über Monika Birkner

Hi, ich bin Monika und unterstütze langjährige & vielseitige Solopreneure, für die grundlegende Veränderung ansteht, bei der Business Transformation: Von der neuen Vision & Neu-Positionierung im Markt über den Business-Umbau & die Skalierung bis hin zur Wahlfreiheit, ihr Business selbst fortzuführen oder in andere Hände zu übergeben.


Monika Birkner www.monikabirkner.de Foto Igor Link www.fotografie-link.com

Business Transformation Letter

Neue Inspiration für dein Business

 Strategien & Praxistipps für deine Neu-Positionierung, die Vereinfachung & Skalierung deines Business und mehr.  Speziell für vielseitige Solopreneure. Außerdem frühzeitige Info über Neuigkeiten aus meinem Business & aktuelle Angebote.

Jederzeit Abmeldung möglich per Mausklick. Versand über MailerLite. Datenschutz

Success message!
Warning message!
Error message!